ASS Thesis

Der Absolventenverein ASS – Alumni Sportmedien/Sportmanagement der Deutschen Sporthochschule Köln lobt jährlich zwei Preise für herausragende Abschlussarbeiten aus.

ASS Bachelorthesis 

Prämiert wird jährlich eine Bachelorarbeit mit einer herausragenden Verknüpfung von Theorie und Praxis im Bereich Sportmanagement oder Sportkommunikation. Dabei sollen in der Arbeit theoretische Erkenntnisse in die Praxis übertragen und/oder in der Praxis überprüft worden sein.

Die Auszeichnung ist mit einem Geldpreis in Höhe von 250 Euro verbunden. Die Ausschreibung ist ausschließlich für Studierende oder Absolvent*innen der BA-Studiengänge B.A. Sportmanagement und Sportkommunikation sowie B.A. Sportjournalismus der Deutschen Sporthochschule Köln bestimmt. Bewerber*innen müssen kein Mitglied im ASS sein.

Die eingereichten Arbeiten werden von einer dreiköpfigen Jury begutachtet und anhand des Kriteriums „Transferleistung“ bewertet.

ASS Masterthesis

Ab 2019 wird zusätzlich der Preis für eine herausragende Masterarbeit vergeben. Es soll eine Arbeit ausgezeichnet werden, in der in besonderer Weise der Transfer zwischen Theorie und Praxis im Bereich Sportmanagement, Sportkommunikation oder Sport Policy gelungen ist. Dabei sollen in der Arbeit theoretische Erkenntnisse in die Praxis übertragen und/oder in der Praxis überprüft worden sein. Zudem soll auch der theoretische Beitrag eindeutig herausgearbeitet worden sein.

Die Auszeichnung ist mit einem Geldpreis in Höhe von 250 Euro verbunden. Die Ausschreibung ist ausschließlich für Studierende oder Absolvent*innen der MA-Studiengänge M.Sc. Sport Management, M.A. Sport, Medien- und Kommunikationsforschung und M.A. International Sport Development and Politics der Deutschen Sporthochschule Köln bestimmt. Bewerber*innen müssen kein Mitglied im ASS sein.

Die eingereichten Arbeiten werden von einer dreiköpfigen Jury begutachtet und anhand des Kriteriums „Transferleistung“ bewertet.