ASS Mentoring-Programm DOPPEL-(P)ASS

Der Absolventenverein ASS – Alumni Sportmedien/Sportmanagement der Deutschen Sporthochschule Köln bietet einmal im Jahr das Mentoring-Programm „DOPPEL-(P)ASS“ an. Ziel der Maßnahme ist es, Studierende des Bachelorstudiengangs Sportmanagement und Sportkommunikation gezielt auf den Berufseinstieg in den vielfältigen Tätigkeitsfeldern des Studiengangs vorzubereiten. DOPPEL-(P)ASS bezieht sich hierbei auf ein 1:1 Verhältnis von MentorIn (berufserfahrene/r AbsolventIn) und Mentee (StudentIn), die sich gegenseitig den Ball zuspielen, mit dem Ziel, den Berufseinstieg des Mentees zu erleichtern. Die Mentees können so von den Erfahrungen sowie dem Netzwerk der MentorInnen auf ihrem persönlichen Weg in den Beruf profitieren.

Matching 

Für das DOPPEL-(P)ASS-Programm können sich interessierte Studierende des Studiengangs B.A. Sportmanagement und Sportkommunikation (SMK) der Deutschen Sporthochschule Köln bewerben. Anhand der Bewerbung sowie entsprechend der Wünsche und individuellen Bedürfnisse wird ein passende/r MentorIn ausgewählt. Die MentorInnen sind Fach- und Führungskräfte mit mehrjähriger Berufserfahrung und haben ein besonderes Interesse, ihre Erfahrungen weiterzugeben und Studierende auf dem Weg in den Beruf aktiv zu begleiten und mit diesen einen regen Austausch zu pflegen.

Dauer: circa 6-8 Monate

Nutzen für Studierende (Mentees)

  • Studierende erhalten intensive Einblicke in ausgewählte Tätigkeitsfelder und können neue Berufsfelder mit Hilfe von „Insidern“ für sich entdecken.
  • Sie erhalten Einblicke in die Erfahrungen der MentorInnen und können mit ihnen gemeinsam Berufs- und Lebenslaufperspektiven entwickeln.
  • Studierende können von den Kontakten und Netzwerken der MentorInnen profitieren und selber ihr persönliches Netzwerk ausbauen.

Weiterführende Links

Engagement als MentorIn

Bewerbung als Mentee

Abschlussveranstaltung Januar 2018

Erfahrungsbericht zum Mentoring-Programm