ASS Alumni des Jahres

Wer mindestens zwei Jahre Berufserfahrung besitzt und hervorragende Leistungen im Job erbracht hat, kann Gewinner*in des Awards „ASS Alumni“ werden. Weitere Voraussetzung ist, dass der/die Absolvent*in einen Studiengang aus dem Bereich Ökonomie, Medien, Sportmanagement, Sportkommunikation oder Sportjournalismus an der Deutschen Sporthochschule Köln abgeschlossen hat.

Die Kandidat*innen werden von unseren Mitgliedern und dem Vorstand vorgeschlagen. Die finale Wahl des Preisträgers oder der Preisträgerin erfolgt durch unsere Mitglieder mittels einer Online-Abstimmung.

Preisträger  „ASS Alumni 2020“ in der Kategorie Organisierter Sport:
Jens Behler (Ressortleiter Digitale Kommunikation, Deutscher Olympischer Sportbund)
Weitere Nominierte: Raymond Baafi (Geschäftsführer, TV Dellbrück),
Dr. Christoph Fischer (Generalsekretär, allgemeiner deutscher hochschulsportverband), Frank Spickmann (Geschäftsführer, Kreissportbund Grafschaft Bentheim)

Preisträger  „ASS Alumni 2019“ in der Kategorie Selbstständigkeit:
Kai Lucius (ad.letics)
Weitere Nominierte: Michael Bode (VisionGesund), Marco Krückemeier (go3)

Preisträgerin  „ASS Alumni 2018“: Markéta Marzoli (Leiterin Kommunikation & Events, Pressesprecherin Deutsche Mannschaft Paralympics, Deutscher Behindertensportverband)
Weitere Nominierte: Alexander Reimann (Associate Director / Teamleiter 1. FC Köln, Infront), Dennis Trautwein (Vice President, Octagon)

Preisträger „ASS Alumni  2017“: Dennis Schröder (Global Strategic Account Director, Nike)
Weitere Nominierte: Carina Clößner (Senior Manager Sport und Digital, Sky Media GmbH), Stefan Hossenfelder (Senior Project Manager B2B, DFL Digital Sports GmbH)

Preisträger „ASS Alumni  2016“: Philipp Walter (SC Freiburg)
Weitere Nominierte: Robert Hunke (Fußball Bundesliga Kommentator der ARD Sportschau), Florian Roth (B2Run GmbH), Eva Werthmann (IPC)

Preisträger „ASS Alumni  2015“: Prof. Dr. Tim Pawlowski (Universität Tübingen)
Weitere Nominierte: Sebastian Dietze (Europcar), Simon Fink (DoIt!), Tim Oidtmann (Fraport AG)

Preisträger „ASS Alumni  2014“: Christian Klaue (DOSB)
Weitere Nominierte: Jennifer Barthel (SCC Events GmbH), Daniel Müller (2. Basketball Bundesliga), Tim Steffens (UFA Sports)

Preisträger „ASS Alumni  2013“: Jan Kremer (Deloitte)
Weitere Nominierte: Solveig Konrad (geb.Wörzberger) (Deutscher Behindertensportverband/ National Paralympic Committee Germany), Marcus Pieker (Jack Wolfskin GmbH & Co. KGaA), Inga Weireter (Google Germany GmbH)

Preisträger „ASS Alumni 2012“: Robert Wiegand (Toys „R“ Us GmbH)
Weitere Nominierte: Patric Lunau-Miercke (20-11 SPORTMANAGEMENT), Oskar Deecke & Oliver Korn (Hockey-Nationalspieler; Olympiasieger 2012 in London),  Jeannine Oppermann (geb. Weisel) (akzio! GmbH; Senior Consultant)

Preisträger „ASS Alumni 2011“: Lars Birnbaum (Bauerfeind AG)
Weitere Nominierte: Matthias Lang (SportMeetsCharity,) Jörg Heydel (Sportclub Bayer 05 Uerdingen e. V.), Dirk Anton, Lars Bischof, Alex Kraemer (HEIMSPIELE)

Preisträger „ASS Alumni 2010“: Jeannine Hagedorn und Oliver Jetter (agentur rheinsport)
Weitere Nominierte: Christian Koke (sportAgentur Düsseldorf GmbH), Christiane Krauter (Deutsche Sportmarketing GmbH), Thorsten Terlohr (Warsteiner).

Preisträger „ASS Alumni 2009“: Steffen Ehmer, Torben Steffen, Timm Ulrich & Timo Wilke (Agentur 4attention)
Weitere Nominierte: Brendan Birch (DFB), Ilka Boge (Alemannia Aachen), Arnd Hovemann (Ernst & Young)