Jetzt für die ASS Thesis 2017 bewerben! (mehr …)

Drei Mitglieder bei Akademischer Jahresfeier der Spoho ausgezeichnet.

(mehr …)

Veronika Rücker wird ab Januar 2018 Vorstandsvorsitzende beim DOSB.

(mehr …)

Das Mentoringprogramm DOPPEL-(P)ASS startet in die nächste Runde!

(mehr …)

Zum Jahresauftakt am 17.01.2017: „Wie geht es weiter mit dem deutschen Leistungssport“? Mehr…

am 12. November 2016 an der Playa in Cologne: Preisträger sind Philipp Walter und Ruwen Schleuning. Mehr…

Wir über uns

Auf Initiative des Instituts für Sportökonomie und Sportmanagement unter der Leitung von Prof. Dr. Heinz-Dieter Horch gründete eine 14-köpfige Gruppe von Studierenden, AbsolventInnen und Institutsmitarbeitern am 23. Oktober 2001 den Absolventenverein ASS – Alumni Sportökonomie & Sportmanagement an der Deutschen Sporthochschule Köln e.V.. Im Jahr 2016 hat sich der Absolventenverein in ASS – Alumni Sportmedien & Sportmanagement an der Deutschen Sporthochschule Köln e.V. umbenanntAufgrund der Nähe zum Berufsfeld und den Inhalten in den Studiengängen sprachen sich die Mitglieder für eine Öffnung des Absolventenvereins hin zum Bereich Sportmedien aus. Um dies auch stärker nach außen sichtbar zu machen und eine höhere Identifikation zu ermöglichen, erfolgte letztlich die Namensänderung.

Heute setzt sich Dr. Stefan Walzel in seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender aktiv für die Visionen und Ziele des Absolventenvereins ein. Unterstützt wird er dabei in erster Linie durch die ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder und die hauptamtliche Geschäftsführerin.

Der ASS versteht sich als Zusammenschluss von Studierenden und Absolventen aus den Bereichen Sportökonomie, Sportmanagement, Sportmedien und Sportkommunikation der DSHS Köln, wobei er selbstverständlich auch Freunden und Förderern offen steht. Mittlerweile ist der Absolventenverein auf über 450 Mitglieder angewachsen – eine starke Basis, die es sorgfältig zu pflegen aber auch kontinuierlich auszuweiten gilt. Deshalb ist es wünschenswert, dass alle Mitglieder und Interessenten ihre Fühler nach weiteren potenziellen Mitgliedern ausstrecken und damit aktiv an der Erweiterung des Netzwerkes teilhaben.